Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Salzburger Bergadvent 2010

Rege Geschäftigkeit ist im Tal der Almen zu bemerken. Aber nicht auf den Almen wie es den Sommer über der Fall war. Die haben nämlich seit Anfang November ihre Tore geschlossen. Nun naht die Adventszeit, und die Vorbereitungen für den Salzburger Bergadvent 2010 sind schon überall zu bemerken. Hütten werden von den fleißigen „Engerln“ (Wirte von aus dem Tal) im Ortsbereich von Großarl und Hüttschlag aufgestellt, Dekorationen angebracht und die neue Bühne für das Hirtenspiel von Karin Hettegger vom Hotel Edelweiss mit den Großarler Dorfkindern wird aufgebaut.

Auf den Krippenweg zur Pfarrkirche haben viele Krippenhütten ihren Platz gefunden, die vom Obmann des Krippenbauverein Großarltalund seinen fleißigen Helfern eingerichtet werden. 30 neue Krippen wurden auch dieses Jahr wieder von den Einheimischen des Tales in der Krippenwerstatt gebaut. Viele von denen sind während des Adventmarktes in der Werkstatt zu bestaunen. So mancher kann sich den einen oder anderen Tipp für so ein Kunstwerk direkt bei den anwesenden „Bauherren“ einholen.

Ein vielfältiges Angebot erwartet auch dieses Jahr die Besucher des Salzburger Bergadvents. Bäuereliche Produkte für „Leib und Seele“ , Kerzen, echte Schnitzereien, und vieles mehr ist in den Ständen gesichtet worden.
Verschiedene Sänger und Bläser, die Herbergsuche, das Großarler Engerl, Adventkonzerte in den beiden Pfarrkirchen, Hirtenspiele in Großarl und Hüttschlag, sind nur einige Darbietungen, die für die Besucher erlebbar werden. Nun wünsche ich noch allen einen besinnlichen Adventzeit, vieleicht mit einem Besuch des „Salzburger Bergadvents“.

Salzburger Bergadvent 2010
Jetzt bewerten
Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv