Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Weiße Pracht im ganzen Tal der Almen

Auch wir im Tal der Almen sind vom vorübergehenden Wintereinbruch nicht verschont geblieben. Doch wer glaubt, dass der Schnee die Urlaubsfreuden trüben würde, der irrt sich gewaltig. So lange unsere Almbauern noch eine warme Stube haben, kann man die eine oder andere Wanderung durch die verschneite Berglandschaft machen. Mit ein paar Rodeln und Bobs hinaufgestapft und nach einem warmen Jagatee am Kachelofen wieder den Heimweg angetreten – das ist ein erlebnisreicher Urlaubstag für Groß und Klein.
Auch auf der Gaudialm sind neue Spielvarianten von den Kindern entdeckt worden. Schneemänner bauen, Sackrutschen und Engerl in den Schnee zaubern wären nur einige davon.


Wo kann man das denn sonst noch in den Herbstferien machen? Wie heißt ein altes Sprichwort: „Es gibt kein schlechtes Wetter- nur schlechte Kleidung.“ Und dies haben unsere Gäste im Großarltal zu Herzen genommen. Viele haben der Gerstreitalm, Weißalm, Karseggalm, Bichlalm oder Maurachalm noch einen Besuch abgestattet, um dieses heimelige Gefühl der echten Hüttenromantik abseits des Skibetriebes zu genießen. Einige der Almen laden noch bis Ende Oktober zum Wandern ein und haben den Ofen schon eingeheizt.

Weiße Pracht im ganzen Tal der Almen
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv