Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Top-News aus unserem Skigebiet

Panoramabild_Großarl_0212091Ja, natürlich – für News aus dem Skigebiet ist es Zeit. Einige unserer Kunden haben sie schon für gestern erwartet. Das ging aber nicht, da die Natur noch am schneien und noch am kalt werden war. Außerdem: mit den Antworten „vielleicht“ oder „weiß nicht“ ist auch niemanden gedient. Wir haben den aktuellen Stand (eher Unstand), auf der Facebook-Fanpage gestern auch so kommuniziert. Weil wir schon bei diesem Thema sind gleich eine kleine Zwischenfrage: sind Sie der Facebook-Fanpage vom Großarltal schon beigetreten? Wenn nicht, wär’s natürlich ein Wahnsinn wenn Sie sich dazu entschließen würden  – das wär der Link dazu (hier klicken).

Genug blabla, jetzt zum eigentlichen Thema, den Neuigkeiten aus dem Skigebiet. Da gibt’s einige gute und eine schlechte Nachricht.

Zuerst die Schlechte:

  • So richtig viel geschneit hat’s mit 25 cm nicht und so richtig kalt war’s auch nicht. Gerade Grenztemperaturbereich für die Beschneiung halt. Aber wir waren auf das eingestellt und haben unsere Beschneiungsgeräte zumindest am Berg zusammenkonzentriert.

 Nun die guten Nachrichten:

  • Am Berg schaut’s tief winterlich aus – das Bild oben ist sogar echt!
  • Wir werden mit unserem Skibetrieb wie geplant am Freitag, 4. Dezember 2009 beginnen.
  • Es wird allerdings nur ein ganz stark eingeschränkter Betrieb möglich sein mit der Runde um unsere Sonnenbahn Großarltal (Teile der Piste 3 sowie 3 a). Also erwarten Sie sich bitte nicht zu viel, aber immerhin kann man etwas Skifahren. Es geht NICHT bis zur Mittelstation und auch die Skischaukel ist nicht offen.
  • Für Freitag ist noch einmal etwas Schneefall vorhergesagt, es ist uns aber zu gewagt auf dieser Prognose eine Zusage für eine weitere Ausweitung des Skibetriebes aufzubauen. Wir bleiben aber natürlich dran.
  • Nicht zu vergessen: gleich zwei schöne Skihütten und eine Schirmbar liegen an dieser Runde. Die Laireiteralm, die Panoramastube (ab Sa) und auch Rupi’s Schirmbar (ebenfalls ab Sa).
  • Die beste Nachricht zum Schluss: der Skipasstageskartenpreis wird stark reduziert sein – das ist der Beitrag der Großarler Bergbahnen, dass Sie an diesem Wochenende zu uns kommen. Die Tageskarte kostet vorerst einmal für Erwachsene € 21,50 und für Kinder € 13,00, damit können Sie mit der Panoramabahn Großarltal 1 x am Tag hinauf- und natürlich auch wieder herunterfahren sowie den ganzen Tag die Sonnenbahn Großarltal benützen. Sollten wir das Angebot erweitern können, bewegt sich auch der Preis nach oben – versteht sich.

Nur der guten Ordnung halber sei erwähnt, dass von Freitag bis Sonntag und auch am Dienstag (8. 12.) der Salzburger Bergadvent  mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre und den schönen Adventmärkten sowie Veranstaltungen in Großarl und Hüttschlag stattfindet. Da sind wir schon etwas stolz drauf, das muss man gesehen haben. Aber so richtig schön macht es natürlich erst die Kombination Skisport mit Bergadvent.

Hoffentlich bis bald!

Top-News aus unserem Skigebiet
Jetzt bewerten

2 Antworten auf Top-News aus unserem Skigebiet

  • Könnt ihr die Finstergrube noch bis Sammstag hinnbekommen? Es wäre echt toll, denn wir wären von Sammstag bis Dienstag in der Alpentarverne einquartiert!

  • waren am we da tolles skigebiet!

Unser Bauernhof-Blog

Bepackt mit Fotoapparaten, Kameras und Handys kamen sie lustig schnatternd bei mir am Untergolleggho [...]

Themen & Archiv