Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Baufortschritte beim Sport- & Freizeitzentrum

Vor geraumer Zeit habe ich hier über den Spatenstich für das neue Sport- & Freizeitzentrum berichtet. Musste jetzt selbst nachlesen, wann das genau war. Auf dem von den beteiligten Baufirmen übergebenen Spaten ist die Lösung zu finden: Es war der 14. Mai dieses Jahres. Nun, so mancher wird sich jetzt wohl fragen, wie die Bauarbeiten so vorangehen. Ich kann hier mit gutem Recht feststellen, dass sich auf dem Gelände schon einiges getan hat. Während sich die Bergbahner schon über den ersten Schnee freuen, sehnt sich das Baugewerbe allerdings noch nach ein paar schönen Herbstwochen. So wohl auch die zahlreichen Wanderer, die noch die eine oder andere Alm und so manchen Gipfel erklimmen wollen. Aber zurück zum eigentlichen Thema meines Beitrages, dem Sport- & Freizeitzentrum.

Sport- & Freizeitzentrum
Der Rohbau des Gebäudes, in dem der Eingang zum Schwimmbad, die Umkleiden und Sanitäranlagen für Badegäste und den Fußballverein, die gesamte Schwimmbadtechnik, ein kleines Restaurant, etc. untergebracht sind, ist soweit fertig. Es wird bereits fleißig an der Elektro- und Wasserinstallation gearbeitet. Die Tribünen für den Fußballplatz sind soweit fertig, auch die Säulen für den Zaun wurden in den vergangenen Tagen montiert. Der Unterbau für den Fußballplatz ist schon fertig. Diese Woche hätte eigentlich der Kunstrasen aufgebracht werden sollen. Hier hatte wohl die Witterung einen Strich durch die Rechnung gemacht, diese Arbeiten werden nun in der nächsten oder übernächsten Woche erledigt.

Etwas länger dauert es wohl noch bei den übrigen Sportanlagen wie Tennisplätze, Beach-Volleyballplatz, Minigolf, etc. Mit der Gestaltung des Areals für den Erholungsteich und den Kinderspielplatz wurde anfangs dieser Woche begonnen und es geht trotz der schlechten Witterung zu wochenbeginn gut voran. Der frühe Wintereinbruch hat selbst für die Bauarbeiten seine guten Seiten:  Es staubt nicht so bei den unzähligen Zu- und Abfahrten auf das Gelände. Die Rohmodellierung des Spielplatzbereiches soll in der nächsten Woche abgeschlossen werden. Vor dem Winter folgen dann nur noch die diversen Fundamentierungen, damit im Frühjahr dann zügig mit der Montage begonnen werden kann.

Baufortschritte beim Sport- & Freizeitzentrum
Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

„Aber die Berge! Wie hältst du das nur aus? Ich könnte hier nicht wohnen.“ – Wer wie ich die Entsche [...]

Themen & Archiv