Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Eine einzigartige Wanderung

Der gute Wetterbericht der letzten Woche hat es mir angetan. Also kurzerhand am Montag noch eine kleine „Nachtschicht“ bis 24.00 Uhr eingelegt und am Dienstag Mittag das Büro zugedreht. Am Nachmittag sind wir (meine Frau Renate und ich) zur Bachalm (1.535 m) aufgestiegen und weiter auf den Frauenkogel (2.424 m).

Die Bachalm (1.535 m) in Großarl

Die Bachalm (1.535 m) in Großarl

Ein herrliches Panorama hat uns begleitet und ist mit jedem Schritt nach oben noch schöner und weiter geworden. Nur die eine große Wolke über uns wollte sich nicht verziehen, was auch seine guten Seiten hatte. So sind wir weniger ins Schwitzen gekommen.
Lacke im Frauenkar

Lacke im Frauenkar

Gipfelsieg am Frauenkogel

Gipfelsieg am Frauenkogel

Panorama vom Frauenkogel

Panorama vom Frauenkogel

Dann der Gipfelsieg. Herrlich! Ein grandioses Panorama und ein wunderschönes Gipfelkreuz erwarten uns. Danke an die Männer der Bergrettung, die das alles so schön gerichtet haben (übrigens auch der Weg hier herauf ist bestens markiert). Nach ausgiebiger Rast kommt auch die Sonne raus und wir wanderen frisch gestärkt auf den Gamskarkogel (2.467), dem heutigen Ziel unserer Wanderung. Eine herrliche Abendstimmung, leider verschwindet die Sonne in den Wolken. Was wohl der nächste Morgen bringen mag?

Gipfelrast am Gamskarkogel

Gipfelrast am Gamskarkogel

Gamskarkogel, 2.467 m

Gamskarkogel, 2.467 m

Abendstimmung am Frauenkogel

Abendstimmung am Frauenkogel

Um 5.40 raus aus den Federn (besser gesagt raus aus den Alpenvereins-Decken), ein prüfender Blick aus dem Fenster:  Es passt, die Sterne leuchten, von Osten scheint es schon dunkelviolett herüber. Ein herrlicher Morgen. Das Großarltal liegt noch scheinbar schlafend unter einer Wolkendecke und hier oben ein Traum-Sonnenaufgang wie im Bilderbuch. Das muss man einfach erlebt haben.

Morgenstimmung am Gamskarkogel

Morgenstimmung am Gamskarkogel

Sonnenaufgang über Moosermandl und Faulkogel

Sonnenaufgang über Moosermandl und Faulkogel

Sonnenaufgang am Gamskarkogel

Sonnenaufgang am Gamskarkogel

Den Abstieg nehmen wir dann über die Tofer-Scharte (übrigens mit einem tollen Blick auf Bad Gastein) hinunter auf die Harbachalm (1.612 m) und weiter nach Hüttschlag. Eine Tour, die ich jedem empfehlen kann und die auch an einem Tag gut zu machen ist. Das besondere Erlebnis mit Sonnenauf- und Untergang hat man allerdings nur mit einer Übernachtung auf der Bad-Gasteiner-Hütte („Gamskarkogelhütte“).  

Die Harbachhütte in Hüttschlag (1.612 m)

Die Harbachhütte in Hüttschlag (1.612 m)

Tourenbeschreibung Frauenkogel.
Tourenbeschreibung Gamskarkogel.

Weitere Bilder der Tour finden Sie hier. Für Diashow bitte rechts oberhalb der Bildauswahl klicken.

Am Nachmittag hockte ich wieder im Büro bzw. verräumte mit meiner Kollegin Barbara die 13 Paletten Almkataloge, die am Vormittag frisch aus der Druckerei eingetroffen sind.

Eine einzigartige Wanderung
Jetzt bewerten

9 Antworten auf Eine einzigartige Wanderung

  • das sind WAHNSINNS Bilder, sowas muss ich mir heuer im Herbst unbedingt nochmal live geben. Grüße! Ed

  • Sepp Prommegger

    Hallo Thomas,
    du bist um eine 1/2 Stunde zu früh aufgestanden. Die Sonne geht erst um 6:20 auf:-). Schöne Bilder!

  • Griaß Eich!

    Ich bin begeistert. Die Fotos sind echt traumhaft. Macht wirklich Lust darauf selber wieder mal nach Großarl zu fahren und dort aufi auf die Berg. Nur kann ich es dann nicht in meinem Blog geben ;-). Liebe Grüße an alle Großarler und die Verwandschaft. Fred Lindmoser jun.

  • Wow!Unglaublich schöne Bilder! Bravo, sehr gute Fotografien.Diese Ort ist ja eine Paradiese! Sehr schön!

  • Ich habe seit langem so schöne Bilder gesehen! Bravo! Bin fasziniert! Ich träume so einen wunderschönen Ort zu besuchen!

  • Schade bin eine Woche zu spät ins Tal reingefahren. Vielleidcht können wir in diesr Woche diesen Blick auf die Hütte selber so geniesen.

  • EINZIGARTIGE Bilder, mit dem idealen Blickwinkel auf das Wesentliche.Liebe Grüße aus St. Johann

  • Fantastische Bilder!!! Diese Tour war uns leider in unserem Urlaub nicht vergönnt, aufgrund schlechten Wetters. Aber wir wollen ja noch öfters zu euch kommen. Liebe Grüsse an die ganze Familie von den Müller´s aus Brotterode

  • Schöne Bilder das regt zum Wandern an. Man merkt das hier nicht nur die Technik, Canon EOS 5D, sonder auch der Fotograf was vom Fotografieren versteht.

Letzte Kommentare
Unser Bauernhof-Blog

  Wie jedes Jahr zwischen Ruperti (24.9.) und Michaeli (29.9) ist es für uns „Schnurrausdamen“ wiede [...]

Themen & Archiv