Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Ab geht die Party und die Party geht ab …

Tolle Stimmung bei der Mountainmania

Tolle Stimmung bei der Mountainmania

Riesenstimmung bei der diesjährigten Ö3-Mountainmania von Jänner bis Februar 2009. – Natürlich haben wir nicht einen ganzen Monat lang durchgefeiert, hier also ein Kurzbericht von Anfang an: Der Aufbau am 30. Jänner ist perfekt gelaufen, die Wettervorhersagen passen. Kann also nichts miehr schief gehen?! Und dann: Am Veranstaltungstag, 31. 1. 2009 um 10.30 Uhr der Anruf, die Band „Mondscheiner“ – Hauptattraktion des Abends – ist krank und liegt mit Fieber im Bett. Eifrig versucht das engagierte Ö3-Organisationsteam rund um Silvia Sakr Ersatz zu finden.  Über 15 Bands und Solointerpreten von She Says über Luttenberger*Klug bis hin zu den  Starmaniacs werden kontaktiert.  Doch leider vergebens – zu kurzfristig – in 10 Stunden beginnt die Party. Nur gut, dass es hier im Salzburger Land mit den „Sumpfkröten – The hot frogs“ eine tolle Partyband gibt, die wir als Überraschung ohnedies gebucht hatten und die vor Mondscheiner auftreten sollte. So kamen die „HOT FROGS“ kurzfristig zur Ehre, als Hauptband auf der Ö3-Bühne zu stehen. Ein herzliches Dankeschön an die Jungs für so viel Spontanität. Pünktlich um 20.00 Uhr wurde also die Party von Thomas Kamenar und Christian Anderl eröffnet. Obwohl noch wenige Besucher da waren, war die Stimmung gleich von Anfang an gut. Mit Eintreffen der Shuttlebusse füllte sich auch das Gelände. Die Tänzer/-innen gaben alles und tanzten gekonnt zur Musik von Ö3-DJ Alex List. Dann der Auftritt der „HOT FROGS“: Alle klatschten, alle kröhlten was das Zeug hielt und spätestens beim Song „Narcotic“ konnte auch der letzte Besucher nicht mehr ruhig stehen und begann gemeinsam mit dem ganzen Platz zu hüpfen. – Eine tolle Stimmung für alle, die da waren – Party gerettet! Krönender Abschluß war das bereits traditionelle Feuerwerk gegen 23.30. Ruck Zuck war es Mitternacht und mit dem Klängen von Reinhard Fendrichs „I am from Austria“ klang die Party um 00.05 am 1. Februar 2009 aus. Schließlich wollen die Anrainer ja auch noch ein paar Stunden in aller Ruhe schlafen, während viele Festbesucher in der „Rauchkuchl“, im „Schluckerl“ und im Hotel Auhof weiterfeierten bis in die frühen Morgenstunden. Leider sind zahlreiche Festbesucher aufgrund der Absage von Mondscheiner der Veranstaltung fern geblieben. – Sie haben was verpasst!
Impressionen von der Ö3-Mountainmania finden Sie hier.
Und hier geht´s zur Bildergalerie von Hitradio Ö3

Ab geht die Party und die Party geht ab …
Jetzt bewerten

2 Antworten auf Ab geht die Party und die Party geht ab …

  • Hallo,

    ihr habt es ja anscheinend richtig krachen lassen auf der Ö3-Mountainmania :-) Und dann auch noch ein krönender Abschluss mit einem Feuerwerk … da habe ich ja wirklich was verpasst.
    Aber nächstes Jahr findet die Veranstaltung wieder statt, oder? Dann bin ich aufjedenfall mit dabei :-)

    LG

  • Hallo!

    Wahrscheinlich gibt es im kommenden Winter wieder eine Mountainmania. Das entscheidet sich aber immer erst Mitte des Sommers. Ende August wissen wir sicher mehr. Vorerst freuen wir uns alle auf die 10. Ladyskiwoche von 21. – 28. März 2009. Da feiern wir eine Woche lang Party. Das Konzert der Spider Murphy Gang wird sicher genial.

Unser Bauernhof-Blog

Ende November war es endlich soweit! Der neue Bauernladen „Troadkastn“ hat in Großarl eröffnet! Nach [...]

Themen & Archiv