Fliegenfischen im Tal der Almen im Großarltal
Sommerurlaub im Großarltal, im Nationalpark Hohe Tauern

Mountainbike- Pauschale

3 Nächtigungen inkl. Mountainbike- Verleih, geführte Radtour auf eine Alm uvm.

ab € 74,-

Zum Pauschalangebot

Ein Gipfelkreuz für das Tennköpfl

20 Jahre Tennkoglmusi, das ist ein Grund zum Feiern. Die Errichtung und Segnung eines ...

Das Großarltal auf Facebook Bilder vom Großarltal auf Flickr
Youtube Filme vom Großarltal Großarltal auf Pinterest
Großarltal auf Google+ Großarltal auf Twitter

Fischen im Tal der Almen, Österreich

Großarltal - ein Paradies für Sport & Freizeitangler


FliegenfischenDas klare Gebirgswasser aus dem Schödertal und von den Gletschern des Keeskogels bietet einen hervorragenden Lebensraum für unsere heimischen Fische. Beim Fischen im Großarltal erleben Sie ruhige Flusspassagen, große Tümpfe, Stromschnellen, Felsenunterspülungen und Schotterbänke, umgeben von saftigen Wiesen und Almen.


Für Fliegenfischer bietet das Großarltal eine einzigartige Angelmöglichkeit an der Großarler Ache von Großarl bis zum Hüttschlager Talschluss (Nationalpark Hohe Tauern).




Fischwasser Großarler Ache


Fischwasser Großarler Ache
Bereich A
Großarler Ache vom Museum Kösslerhäusl flussabwärts bis Reviergrenze.
Streckenlänge:
ca. 7 km an der Großarler Ache plus Einmündungen der verschiedenen Seitenbäche aus den Almtälern, langsam fließend bis wild rauschend (Breite = 3 bis 14 m).
Bestand:
vorwiegend Gebirgsbachforellen, vereinzelt Äschen und Saiblinge






Fischen im TalschlussBereich B
Museum Kösslerhäusl bis zum Talschluss, einschließlich Ötzlsee
Streckenlänge:
See ca. 2 ha groß, nur zu Fuß zu erreichen und ca. 17 km Strecke an der Großarler Ache.
Bestand:
Bachforellen, Bachsaiblinge, Seesaiblinge, Seeforellen, vereinzelt Äschen


Angelperiode: 1 Mai bis 30. September

Gebühren Fischerkarten im Großarltal

1-Tageskarte: € 45,00
2-Tageskarte: € 80,00
3-Tageskarte: € 105,00
4-Tageskarte: € 130,00
5-Tageskarte: € 145,00
6-Tageskarte: € 160,00

Sonstiges:
Fischen ist nur bei Tageslicht erlaubt. Am Ötzlsee nur vom Ufer aus. Kein Bellyboat erlaubt! Auf allen Strecken ist das Mitführen und Benützen von Setzkeschern untersagt. Fischerkarten sind personengebunden, können nicht übertragen werden und werden nur mit gültiger Gästekarte aus dem Großarltal ausgestellt.
Im gesamten Streckenbereich gilt nur catch and release, fly only.

Einzigartig im Salzburger Land: Im Ötzlsee im Großarler Talschluss wird seit 1998 eine besondere Rarität, der nur noch selten anzutreffende, silbern glänzende Alpenlachs (bis 1.20 m lang) gehalten.


Weitere Informationen
Tourismusverband Großarltal 0043 (0) 6414 281  
Hotel Almrösl 0043 (0) 6417 601 www.almroesl.at
Hotel Edelweiß 0043 (0) 6414 300 www.edelweiss-grossarl.com
Hotel Großarlerhof
0043 (0) 6414 8384
www.grossarlerhof.at


Fischen im Großarltal

Fischen auf der Hoamalm

Im Fischteich der Hoamalm schwimmen Bachforellen, Regenbogenforellen und Bachsaiblinge. Fischen können Sie mit der eigenen Angel oder mit Sie leihen eine bei der Hoamalm. Die gefangenen Fische können Sie auch auf der Hoamalm räuchern lassen.



ANFRAGEN & SUCHEN

Anreise:
Abreise:
Erwachsene/Zimmer
Anzahl der Zimmer
Kinder
  Alter! (Eingabe z.B. 4,8)
Kategorie

BERGBAHNEN GROSSARLTAL

Aktuelle Infos zum Sommerurlaub

» Sommerbetriebsinfo downloaden
» Seilbahnwandern
» Folder Sommerbetrieb downloaden


Ersatzbetrieb mit Hochbrandbahn u. ab Mitteltstation Panoramabahn.  mehr »

Der Salzburger Almsommer mit seinen zahlreichen Wandermöglichkeiten heißt alle Wanderfreunde Herzlich Willkommen. Auch der bequeme Auf- und Abstieg mit der Panoramabahn Großarltal lädt zum Seilbahnwandern ein. Die Bergstation Panoramabahn ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren. Von 30 Minuten bis hin zu Tagestouren.

ERSATZBETRIEB:Auffahrt mit der Hochbrandbahn bis zur Mittelstation und von dort gehts dann mit der Panoramabahn (Sektion 2) weiter bis auf das Panoramaplateau. Bitte beachten Sie, dass zwischen der Hochbrandbahn Bergstation und der Panoramabahn Mittelstation ein kleiner Fußweg zu bewältigen ist. Wir hoffen, dass wir die Reparaturarbeiten bis Donnerstag Abend beenden können und eventuell ein normaler Betrieb mit der Panoramabahn Großarltal ab Freitag wieder möglich ist.

 
NEU: "Gamsteig-Tour Aignalmen" Das neue Wandererlebnis zwischen Panoramabahn Bergstation und Aigenalmen.
Die Betriebstage sind wie folgt:
27.05. bis 28.06.2014 jeweils am Dienstag und Samstag
29.06. bis 28.09.2014 täglich außer Montag
30.09. bis 28.10.2014 jeweils am Dienstag und Samstag

Betriebszeiten:
Durchgehend von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr

Letzte Talfahrtsmöglichkeit um 16.30 Uhr

Die allgemeine Betriebsinfo finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag bei uns im Großarltal.



     

Ihr Online Skitagebuch mit der Skiline

Ihre persönliche Skiline beim Skifahren im GroßarltalWieviele Höhenmeter waren Sie unterwegs? Erfahren Sie Ihre ganz persönliche "Skiline".

» Zum Skiline-Generator
Hochbrändchen sammeln!

Sammeln Sie mit! Sammeln Sie Bonuspunkte
bei jeder Fahrt im Großarltal mit der Kabinenbahn Hochbrand!

» Zum Bonuspunkte sammeln

SERVICE

Wetter-Infos

Do

Sonne-03.png_img

20°C

Fr

Sonne-03.png_img

21°C

Sa

Gewitter-00-04.png_img

21°C

» Wetter Salzburgerland
» Ski- & Bergwetter Kreuzkogel
» Aktuelle Lawinensituation

ANREISE

Marktgemeinde Großarl

Großarltalblog

Ein Gipfelkreuz für das Tennköpfl

20 Jahre Tennkoglmusi, das ist ein Grund zum Feiern. Die Errichtung und Segnung eines neuen Gipfelkreuzes für das Tennköpfl ...