Kalender
Kalender
FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Tourismusverband Großarltal, Tal der Almen in Salzburg, Österreich
Anfragen & Buchen
Kalender
Kalender
FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Suchen Hier suchen
Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
A | A
Kleine Schrift Große Schrift
Menü
Hüttschlager Bibelweg im Großarltal
AKTUELLES WETTER
Nachmittag
Dienstag 6°C
6°C
Mittwoch
Mittwoch 8°C
8°C
Donnerstag
Donnerstag 9°C
9°C
GEÖFFNETE PISTEN & ANLAGEN
SKIPISTEN IN BETRIEB
Skipisten in Betrieb
10/38
LIFTE IN BETRIEB
Lifte in Betrieb
5/17
zuletzt aktualisiert am: 05.12.2016 17:03
Die Pisten sind von 17.00 Uhr – 08.00 Uhr gesperrt.
Das Befahren/Betreten der Pisten ist innerhalb dieser Zeit verboten!
Zuwiderhandlungen gegen dieses Verbot befreien den Liftbetreiber von jeder Haftung.
AKTUELLE SKIINFO DOWNLOADEN
ÖFFNUNGSZEITEN

Saisonbeginn bis Ende Jänner

08.45 bis 16.00 Uhr

Ende Jänner bis Ende März

08.45 bis 16.15 Uhr

Ende März bis Saisonende

08.30 bis 16.30 Uhr

AKTUELLE INFOS

Die Skisaison 2016/17 ist eröffnet!

Im Großarltal heißt es "Abfahrt bis ins Tal"! Die Skischaukel nach Dorfgastein ist ebenfalls offen und dort sind Abfahrten bis zur Mittelstation präpariert.

Die Saison endet am 22. April 2017

NÜTZLICHE LINKS FÜR IHREN WANDERURLAUB
DIE ALMEN IM GROSSARLTAL
Almen im Großarltal
AKTUELL GEÖFFNETE ALMEN (PDF)
Geöffnete Almen im Großarltal
TOURENTIPPS
Tourentipps im Großarltal
LIVECAMS VOM GROSSARLTAL
Webcam Großarl, 920 m
Livecam Panoramabahn, Bergstation 1.850 m
Webcam Panoramabahn
Livecam Harbachbahn, Bergstation 1.790 m
Webcam Harbachbahn
BILDERGALERIE
SPOTS & FILME
Großarltal Sommer Spot
Großarltal Winter Spot
FOTOPOINT
19:38 - 05.12.2016
15:01 - 05.12.2016
Urlaubsglück zu jeder Jahreszeit
Hüttschlager Bibelweg
Lebensgroßer Kalvarienberg

Am Ende des Großarltal im Talschluss von Hüttschlag wurde ein außergewöhnlicher Bilbelweg errichtet. Es ist ein schöner Spazierweg, mit verschiedenen Stationen aus dem alten und neuen Testament

Dieser Kreuzweg wurde im 18. Jahrhundert von Josef von Führich gemalt und zählt zu den bekanntesten Kreuzwegen weltweit. Der Bibelweg endet am Kalvarienberg, der lebensgroß gestaltet wurde.

In den Schauvitrinen der Hütten befinden sich Bibelgeschichten von Adam und Eva im Paradies, Abraham und Isaak, Josef, Moses und David.

Der Bibelweg befindet sich oberhalb des Hüttschlager Bauernladenstüberls und kann anschließend vom Kapellenweg gewandert werden.

Der Bibelweg kann zu jeder Tageszeit bei freiem Eintritt besucht werden. Spenden werden ausschließlich zur Erhaltung und für die Erweiterung verwendet. Auch im Winter ist der Bibelweg bis zur Krippe geöffnet.
Abends säumen Solarlichter den Wegen und sorgen das ganze Jahr für eine romantische Stimmung.
Bibelweg in Hüttschlag
Bibelweg in Hüttschlag