Familientrekking-Pauschale - Wanderurlaub für die ganze Familie im Großarltal
Sommerurlaub im Großarltal, im Nationalpark Hohe Tauern

Pauschale Kapellenwanderweg

Wanderungen von Kapelle zu Kapelle im Großarltal, inkl. 2 Übernachtungen, Pilgermahl und Busfahrt

ab € 64,-

Zum Pauschalangebot

Cold Water Challenge

Jetzt ist sie auch bei uns eingetroffen – die Cold Water Challenge der Musikkapellen. ...

Das Großarltal auf Facebook Bilder vom Großarltal auf Flickr
Youtube Filme vom Großarltal Großarltal auf Pinterest
Großarltal auf Google+ Großarltal auf Twitter

Familientrekking im Tal der Almen

Mehrtageswanderung für die ganze Familie


Bergschuhe

3- Tages- Trekkingtour mit kindgerechten Tagesetappen und 2 Übernachtungen auf der Alm.






Schwierig ist es nicht, dass Familientrekking "Alpenfloh" im Großarltal. Ganz im Gegenteil, von zwei bis vier Stunden auf einfachen, markierten Almwegen schaffen Kinder ab vier Jahren leicht. Es erfordert aber von Mami und Papi ein bisschen Mut zum Außergewöhnlichen, den Willen, zugunsten von abenteuerlichen Hüttennächtigungen auf großen Komfort zu verzichten und genaue Vorbereitung. Dann geht`s los mit Kind und Kegel: Drei Tage lang wandern von Hütte zu Hütte, auf aussichtsreichen Höhenwegen zwischen 1.300 und 2.200 Metern.


Kinder finden rund um die Hütten ihr Paradies: Almwiesen, Brunnen, kleine Wälder und eine Menge Tiere, vom Hausschwein über Kühe und Schafe bis zu Pferden und Ziegen. Und dann warten noch schöne Träume, bis der Hund "Wastl" mit seinem morgendlichen Gebell am nächsten Tag zum Aufbruch ruft.



Gamsbockschaukel


Das Familientrekking "Alpenfloh" ist so geplant, dass der Abstieg ins Tal jederzeit möglich ist - also keine Angst vor unvorhergesehene Problemen!


Wanderpause Bei kindergerechten Tagesetappen bleibt genügend Zeit zum Beeren und Pilzen sammeln, zum Bauen von Wurzelhäuschen und Spielen, zum Rasten, Schauen und Lauschen: Da pfeifen Murmeltiere, plätschern Quellen, ziehen Alder Ihre Kreise, schnappen freche Dohlen nach jedem Krümel Brot und vielleicht läuft ein Reh oder eine Gams ins Blickfeld.

Hier geht es zu den Angeboten




ANFRAGEN & SUCHEN

Anreise:
Abreise:
Erwachsene/Zimmer
Anzahl der Zimmer
Kinder
  Alter! (Eingabe z.B. 4,8)
Kategorie

BERGBAHNEN GROSSARLTAL

Aktuelle Infos zum Sommerurlaub

» Sommerbetriebsinfo downloaden
» Seilbahnwandern
» Folder Sommerbetrieb downloaden


Die Panoramabahn Großarltal ist täglich außer montags in Betrieb (bei Schönwetter). mehr »

 

 

Der Salzburger Almsommer mit seinen zahlreichen Wandermöglichkeiten heißt alle Wanderfreunde Herzlich Willkommen. Auch der bequeme Auf- und Abstieg mit der Panoramabahn Großarltal lädt zum Seilbahnwandern ein. Die Bergstation Panoramabahn ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren. Von 30 Minuten bis hin zu Tagestouren.

Die Betriebstage sind wie folgt:
27.05. bis 28.06.2014 jeweils am Dienstag und Samstag
29.06. bis 28.09.2014 Täglich außer Montag
30.09. bis 28.10.2014 jeweils am Dienstag und Samstag  
 

 


Betriebszeiten:
Durchgehend von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr

Letzte Talfahrtsmöglichkeit um 16.30 Uhr

In der Hauptsaison findet jeden Donnerstag eine Sonnenaufgangsfahrt mit anschließendem Frühstück statt.
Die allgemeine Betriebsinfo finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag bei uns im Großarltal.




  Mehr Infos zum Skigebiet »

Ihr Online Skitagebuch mit der Skiline

Ihre persönliche Skiline beim Skifahren im GroßarltalWieviele Höhenmeter waren Sie unterwegs? Erfahren Sie Ihre ganz persönliche "Skiline".

» Zum Skiline-Generator
Hochbrändchen sammeln!

Sammeln Sie mit! Sammeln Sie Bonuspunkte
bei jeder Fahrt im Großarltal mit der Kabinenbahn Hochbrand!

» Zum Bonuspunkte sammeln

SERVICE

Wetter-Infos

Do

Gewitter-00-03.png_img

23°C

Fr

Gewitter-00-06.png_img

24°C

Sa

Gewitter-00-05.png_img

22°C

» Wetter Salzburgerland
» Ski- & Bergwetter Kreuzkogel
» Aktuelle Lawinensituation

ANREISE

Marktgemeinde Großarl

Großarltalblog

Cold Water Challenge

Jetzt ist sie auch bei uns eingetroffen – die Cold Water Challenge der Musikkapellen. Diese Kalt-Wasser-Herausforderung ...