FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Tourismusverband Großarltal, Tal der Almen in Salzburg, Österreich
Anfragen & Buchen
FREIE UNTERKÜNFTE SUCHEN
Suchen
+43 (0) 6414 / 281
A | A
Kleine Schrift Große Schrift
Menü
Wandernadeln aus dem Großarltal, dem Tal der Almen
AKTUELLES WETTER
Nachmittag
Freitag 12°C
12°C
Samstag
Samstag 12°C
12°C
Sonntag
Sonntag 7°C
7°C
GEÖFFNETE PISTEN & ANLAGEN
SKIPISTEN IN BETRIEB
Skipisten in Betrieb
34/38
LIFTE IN BETRIEB
Lifte in Betrieb
17/17
zuletzt aktualisiert am: 24.03.2017 07:51
Die Pisten sind von 17.00 Uhr – 08.00 Uhr gesperrt.
Das Befahren/Betreten der Pisten ist innerhalb dieser Zeit verboten!
Zuwiderhandlungen gegen dieses Verbot befreien den Liftbetreiber von jeder Haftung.
AKTUELLE SKIINFO DOWNLOADEN
ÖFFNUNGSZEITEN

Saisonbeginn bis Ende Jänner

08.45 bis 16.00 Uhr

Ende Jänner bis Ende März

08.45 bis 16.15 Uhr

Ende März bis Saisonende

08.30 bis 16.30 Uhr

AKTUELLE INFOS

Täglicher Skibetrieb auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein:

Auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein ist ein Großteil der Abfahrten bis ins Tal geöffnet und sehr gut präpariert. Die Skischaukel ins Gasteinertal ist geöffnet. Alle Skirouten sind offen. 

Das Kinder- und Erlebnisareal „Funslope“ beim Tellerlift Kreuzhöhe und der Snowpark Großarltal talseitig der Sonnenbahn Bergstation sind offen.

Die Saison endet am 22. April 2017.

NÜTZLICHE LINKS FÜR IHREN WANDERURLAUB
DIE ALMEN IM GROSSARLTAL
Almen im Großarltal
AKTUELL GEÖFFNETE ALMEN (PDF)
Geöffnete Almen im Großarltal
TOURENTIPPS
Tourentipps im Großarltal
LIVECAMS VOM GROSSARLTAL
Webcam Großarl, 920 m
Livecam Panoramabahn, Bergstation 1.850 m
Webcam Panoramabahn
Livecam Harbachbahn, Bergstation 1.790 m
Webcam Harbachbahn
BILDERGALERIE
Salzburger Bergadvent im Großarltal
Skiurlaub in Österreich im Großarltal mitten in Ski amade - Salzburger Land
SPOTS & FILME
Großarltal Sommer Spot
Großarltal Winter Spot
FOTOPOINT
Zu den aktuellen Bilder vom Fotopoint
Urlaubsglück zu jeder Jahreszeit
Wandernadeln und Wanderabzeichen
Stempel sammeln auf den Hütten und Bergen
Sie wandern von Hütte zu Hütte, zu Bergseen und auf Gipfel? Wir sind der Meinung, Ihre Leistung gehört belohnt. Im Großarltal können Sie sich Wandernadeln in 7 Leistungsstufen erwandern. Die Wandernadeln sind zum Teil echt vergoldet und werden von Hand gefertigt. Jede Alm, jeder Berg, jede Tour hat eine bestimmte Anzahl an Punkten. Was müssen Sie dafür tun? Einfach wandern und auf den Hütten und Bergen Stempel und somit Punkte sammeln.

Folgende Wanderabzeichen können Sie sich erwandern:

  • Wandernadel in Silber: 50 Punkte, Touren nach freier Wahl
  • Wandernadel in Gold: 100 Punkte, Pflichttour: ein Talübergang Ihrer Wahl
  • Tourennadel: 300 Punkte, Pflichttouren: Gamskarkogel, Großarl-Tappenkarsee-Hüttschlag, restlichen Touren nach freier Wahl
  • Alpinnadel: 500 Punkte, Pflichttouren: Höllwand, Draugstein, Arlscharte, restliche Touren nach freier Wahl
  • Hochalpinnadel: 1.000 Punkte, Pflichttouren: Keeskogel, Weinschnabel, restliche Touren nach freier Wahl
  • Wanderschuh in Silber: 2.500 Punkte, Pflichttouren wie bei der Hochalpinnadel, restliche Touren nach freier Wahl
  • Wanderschuh in Gold: 5.000 Punkte, Anforderungen wie beim Wanderschuh in Silber

Achtung: Bei größeren Wanderungen mit mehreren Zielpunkten werden nicht die Teilziele, sondern die Punkte der gesamten Tour gewertet.

Wandernadel in Silber und Gold, Touren-, Alpin- und Hochalpinnadel
Wanderschuh in Gold und Silber
Bedingungen für den Erwerb der Wandernadeln
Die Gültigkeit der erreichten Punkte ist unbegrenzt, das heißt, Sie können jedes Jahr weitersammeln und die Punkte verfallen nicht. Auf den Almen und Gipfeln finden Sie Stempel. Drücken Sie diese in die dafür vorgesehenen Seiten in der Broschüre „Die Almen im Großarltal“ – dies ist der Beweis dafür, dass Sie die Touren gewandert sind. Die Wandernadeln erhalten Sie gegen Vorlage der entsprechenden Stempel beim Tourismusverband Großarltal. 1 Wandernadel kostet € 4,50, mit Gästekarte € 2,50.
Für Kinder bis 12 Jahre gibt es lustige Buttons, die sind kostenlos.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken