11. Oktober 2016
Skispaß & Naturgenuss für die ganze Familie
Urlaub für die ganze Familie
Dieses Jahr soll es ein ganz besonderer Winterurlaub werden - für jeden in der Familie soll das Richtige dabei sein, damit auch wirklich alle auf Ihre Rechnung kommen. Das Großarltal mit seinen beiden Orten Großarl und Hüttschlag ist hier genau richtig! Mama schätzt die komfortablen Liftanlagen, die herrlich breiten Pisten und die gemütlichen Skihütten am Berg. Papa liebt es sportlich: Er mag die Vielfalt hier in Ski amadé mit 760 km Pisten und 270 Liftanlagen. Seine Lieblingsabfahrten sind die Freeridepisten „Himmelreich“ und die extralange „Berglandroute“. Die Kinder hingegen tummeln sich am liebsten am Panoramaplateau rund um die Sonnenbahn. Während die Kleineren in der Kid´s Area durch Tunnel sausen und die Wellenbahn hinunterdüsen, zieht die Größeren der Funpark mit seinen spektakulären Hindernissen für Snowboarder und Freestyler magisch an.

Skipasstarifangebote auf Familien, Kinder und Jugendliche ausgerichtet
Großen Wert legt das Großarltal mit seinen Partnern in Ski amadé darauf, dass der Wintersport leistbar bleibt – insbesondere für Familien mit Kindern und Jugendlichen. Mit dem „Junior Weekend Discount“, einer an jedem Samstag und Sonntag stark abgesenkten Tageskarte, kostet das Tages-Skivergnügen für Kinder nur € 16,00 und für Jugendliche nur € 26,00. Ein großer Erfolg konnten im letzten Winter mit der erstmals angebotenen Saisonkarte  „U25“ für alle Kunden zwischen 18 und 25 Jahren verbucht werden. Vielfahrer sollten auf jeden Fall die günstigen Vorverkaufstarife der Saisonkarten ins Auge fassen (gültig bis einschließlich 6. Dezember 2016), die gerade im Kinder- und Jugendbereich äußerst attraktiv sind:  

Saisonkartenpreise Winter 2016/17 (Vorverkauf bis 06.12.2016)       
Kinder (Jahrgänge 2001 – 2010): € 223,00 (Normalverkauf); € 140,00 (- 37 % - Vorverkauf)    
Jugendliche (Jahrgänge 1998 – 2000): € 406,00 (Normalverkauf); € 209,00 (- 48 % - Vorverkauf)
U25-Saisonkarte (Jahrgänge 1991 – 1997): € 497,00 (Normalverkauf); € 377,00 (- 32 % - Vorverkauf)
Erwachsene: € 573,00 (Normalverkauf); € 537,00 (- 6 % - Vorverkauf)

   
GROSSARLTAL – EVENTS, PACKAGES & HIGHLIGHTS
Salzburger Bergadvent: Hier würde sogar das Christkind Urlaub machen! So stimmungsvoll und gemütlich zeigt sich der Advent im Salzburger Großarltal an allen 4 Adventwochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag. Von weitem schon riecht es süß nach Bratapfel und Zimt. Musikanten und Sänger umrahmen den Markt. In rund 30 kleinen Almhütten werden Kunsthandwerk und Spezialitäten aus der Region angeboten. Highlights sind die herrliche lebensgroße geschnitzte Dorfkrippe und der Krippenweg sowie das umfangreiche Kinderprogramm mit Engerl-Postamt, Keksbackstube, Märchen erzählen, Christkindlwerkstatt, ….
Neu im Advent 2016 ist der Weihnachtswald mit geschnitzten Tierfiguren und weiteren Familienattraktionen wie Würstelgrillen am Lagerfeuer, etc. 2 Übernachtungen inklusive Eintritt zum Adventsingen, 1 kleine Adventlaterne und 1 Tasse Glühwein im ***Hotel ab € 147,00. (Frühstückspension ab € 77,00).

Für Skifahrer geht´s also tagsüber auf die Piste, abends trifft man sich bei Punsch und weihnachtlichen Weisen am Adventmarkt. Im Rahmen der Aktion 4 = 3 schenkt das Großarltal seinen Gästen bei Buchung von 3 Tagen 1 Tag gratis dazu (gültig für 4 Nä. inkl. 4-Tages-Skipass von 02.12. bis 24.12.2016). Genießen Sie also tagsüber flotte Abfahrten auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein und lassen Sie sich am Abend bei Glühwein, Punsch und herzergreifender Musik am Adventmarkt verzaubern. Diese Aktion 4 = 3 gilt übrigens auch am Saisonende von 16. – 22. April 2017.

Skizwerge herzlich willkommen! Einen besonderen Namen hat sich das Tal für seine Kinderfreundlichkeit erworben. Nicht nur die Betreuung der "Skizwerge" im Skikindergarten (ab 3 1/2 Jahre) oder im "Kinderclub Kunterbunt" (ab 3 Jahren), sondern auch die Hilfe durch den Liftwart beim Einstieg in die Liftanlagen gehören dabei genauso dazu, wie die günstigen Familienkarten der Bergbahnen. Familien bezahlen den gesamten Winter über maximal für 2 Kinder, alle weiteren Kinder bis 18 Jahre (geboren nach dem 01.01.1998) fahren gratis. Dies gilt bereits ab der 1-Tageskarte, wobei immer für die beiden ältesten Kinder ein Skipass gelöst werden muss.

Ab 18. März 2017 bis Saisonende (22.04.2017) fahren alle Kinder bis 15 Jahren generell frei. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass auch zumindest ein Elternteil einen Skipass für denselben Zeitraum erwirbt und eine Mindestgültigkeitsdauer von 6 Tagen. Am Mittwoch, 12. April 2017 ist zudem der Osterhase im Skigebiet unterwegs und verteilt Süßigkeiten an die kleinen Pistenflitzer. Am Nachmittag lockt dann eine Kinderolympiade.