02. März 2017
GenussRegion Großarltaler Bergbauernkäse
Blumen, Gräser, frisches Heu, ein ganz besonders reizvoller Duft liegt in den Sommermonaten über den Bergwiesen im Tal der Almen. Und genau da kommt sie her, die frische, extraktreiche Milch, die die Basis ist für den Großarltaler Bergbauernkäse.

Eine Hand voll aktiver Landwirte aus dem Großarltal haben sich zusammengeschlossen und produzierten unter strengen Auflagen den Käse aus dem Tal der Almen mit geschützter Herkunft. Egal, ob Sie es lieber herzhaft würzig mögen oder doch eher mild und dezent. Für jeden Käseliebhaber ist das Richtige dabei. Vom einfachen Topfenfrischkäse mit verschiedenen Kräutern verfeinert über verschiedene Arten von Schnittkäse (bei uns im Tal „Süßkäse“ [Siaßkas] genannt) bis hin zum für die Region typischen und hier einzigartigen Sauerkäse [Sauakas].

Letzterer ist es auch, der die Region so besonders macht. Hergestellt wird er aus der Magermilch und gegessen wird er vorzugsweise auf selbst gebackenem Bauernbrot mit dick Almbutter drauf. Neben Vogelbeerschnaps und Kletzenbrot ist der Sauerkäse eines jener Lebensmittel, die zu Weihnachten am Heiligen Abend in keinem Haushalt im Großarltal fehlen sollten. Denn Weihnachten ohne Sauerkäse, das wäre für uns Großarltaler etwa so wie Skifahren ohne Einkehrschwung – eine halbe Sache eben.

In der gehobenen Hotellerie im Tal wird der Käse aus der Genussregion auf der Speisekarte sowie am Frühstücksbuffet angeboten. Genusswirte sind aktuell in Großarl die Hotels Alte Post, Edelweiss, Großarler Hof, Nesslerhof, Tauernhof sowie der Gasthof Talwirt in Hüttschlag, wobei die Zahl der teilnehmenden Betriebe stets im Wachsen ist. Erhältlich ist der Großarltaler Bergbauernkäse darüber hinaus direkt in den Hofläden der teilnehmenden Bergbauern sowie in den Feinkostabteilungen im örtlichen Handel:
 
  • Hüttschlager Bauernladenstüberl, 5612 Hüttschlag, See 42, Tel.: +43 (0) 664 / 1290458
  • Bio-Hofkäserei Mitterhub, 5611 Großarl, Hubdorf 9, Tel.: +43 (0) 664 / 7868717
  • Bauernhof Schiedstein, 5611 Großarl, Au 8, Tel.: +43 (0) 664 / 3517118
  • Klausbauer, 5611 Großarl, Ellmau 74, Tel.: +43 (0) 6414 / 408

  • Platzkrämer ADEG-Markt, Bauernprodukte, 5611 Großarl, Marktplatz 8, Tel.: +43 (0) 6414 / 228
  • Sparmarkt Kopriva, 5611 Großarl, Abteilung „Bioprodukte“, Marktplatz 6 Tel.: +43 (0) 6414 / 8808