Skiurlaub in der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein - mitten in Ski amade in Österreich

Berg-Gesund im Winter

7 Nächte, mit geführte Schneeschuhwanderungen, Skitouren und Eisklettern im Großarltal

ab € 154,00

Zum Pauschalangebot

G³-Link Tälerschaukel Großarltal-Gernkogel

Auch bestgehütete Geheimnisse finden einmal den Weg an die Öffentlichkeit. Und ...

Das Großarltal auf Facebook Bilder vom Großarltal auf Flickr
Folgen Sie uns auf Twitter Youtube Filme vom Großarltal

Gehwolfalm

1.675 m (1/2 bzw. 2 1/2 Std. Gehzeit)


Gehwolfhütte


Die Gehwolfalm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt und liegt am Fuße des Kreuzkogels. Am einfachsten erreichen Sie die Hütte von der Bergstation der Panoramabahn Großarltal (auch Sommerbetrieb!) talwärts in ca. 1/2 Stunde oder über den Rundweg zum Kreuzkogel in ca. 1 Std. Vom Tal aus führen 2 Wege zur Hütte: Entweder über die Forststraße von Unterberg Süd (Lagerhaus) in rund 3 Std. oder über den Waldweg von Unterberg nahe dem Hotel Johanneshof in ca. 2 1/2 Std. Umfangreiches Speiseangebot aus eigener Herstellung: zünftige Jause, Kaiserschmarren, Suppen und div. warme Gerichte. Große Sonnenterrasse mit Kinderspielplatz. Nächtigungsmöglichkeit für rund 40 Personen in komfortablen Doppel- u. Familienzimmer. Eigene Saunalandschaft.

Wanderziele: Kreuzkogel, Arltörl, Gondelbahn-Mittelstation, etc.

Auch im Winter ein Erlebnis: Skihüttenbetrieb in der Gehwolfalm. Am Abend in geselliger Runde sitzen, am Morgen nach einem herzhaften Frühstück direkt auf die frisch präparierte Piste. Tipp für den Einkehrschwung: Rupi's Schirmbar an der Gondelbahn-Bergstation mit großer Sonnenterrasse.





ANFRAGEN & SUCHEN

Anreise:
Abreise:
Erwachsene/Zimmer
Anzahl der Zimmer
Kinder
  Alter! (Eingabe z.B. 4,8)
Kategorie

BERGBAHNEN GROSSARLTAL

Täglich aktuelle Ski-Infos als pdf-Datei zum Downloaden.

» Skiinfo downloaden
» Skiinfo Archiv
» Zu den Skipasspreisen
» Aktueller Lift- und Pistenstatus
Geöffnete Skilifte:
   17/17 (100%)
Geöffnete Pisten:
   38/40 (95%)

» Snowpark Öffnungsstatus

Juhu - 40 cm Neuschnee am Berg. mehr »

 
Herzlich Willkommen im Großarltal. Der Winter ist zurückgekehrt - 40 cm Neuschnee sind am Berg dazugekommen.   
Alle Seilbahn- und Liftanlagen sind von 8.30 bis 16.30 Uhr in Betrieb. 
Alle Abfahrten außer die Ortsabfahrt Nr. 4a und die Abfahrt RSL Kreuzkogel Nr. 9 sind präpariert und bis ins Tal geöffnet. 
Die Abfahrt Himmelreich Nr. 10 wurde heute nicht präpariert und steht somit allen Tiefschneeliebhabern zur Verfügung.  
Die Skirouten Bergland Nr. 11 und Haarlehenalm Nr. 13 bleiben heute aufgrund der Lawinengefahr geschlossen.
Die Skischaukel ins Gasteinertal ist offen. 



 


 
Das Kinder- und Erlebnisareal "Funslope Großarltal" beim Tellerlift Kreuzhöhe sowie der "Snowpark Großarltal" talseitig der Sonnenbahn Bergstation sind offen.
Die Zeitmessstrecke (WISBI) auf der Familienabfahrt Nr. 3a ist geöffnet. 
Skiinfo Folder als PDF klicken Sie hier.
Skibusverkehr: Alle Skibusse verkehren laut unserem Fahrplan. Zur Fahrplanabfrage gelangen Sie hier
Zum aktuellen Skiinfo gelangen Sie hier.
Machen Sie bei unserer Online Kundenzufriedenheits-Umfrage mit und gewinnen Sie mit etwas Glück 1 von 10 Tagesskipässen. Zur Umfrage gelangen Sie hier.

     



Ihr Online Skitagebuch mit der Skiline

Ihre persönliche Skiline beim Skifahren im GroßarltalWieviele Höhenmeter waren Sie unterwegs? Erfahren Sie Ihre ganz persönliche "Skiline".

» Zum Skiline-Generator
Hochbrändchen sammeln!

Sammeln Sie mit! Sammeln Sie Bonuspunkte
bei jeder Fahrt im Großarltal mit der Kabinenbahn Hochbrand!

» Zum Bonuspunkte sammeln

SERVICE

Wetter-Infos

Do

Regen-01-03.png_img

3°C

Fr

Sonne-02.png_img

6°C

Sa

Regen-00-02-05.png_img

6°C

» Wetter Salzburgerland
» Ski- & Bergwetter Kreuzkogel
» Aktuelle Lawinensituation
Der Eislaufplatz ist nicht mehr in Betrieb.

Die Langlaufloipen sind geschlossen!

Die Rodelbahn beim Hotel Lammwirt ist geschlossen!

ANREISE

Marktgemeinde Großarl

Großarltalblog

G³-Link Tälerschaukel Großarltal-Gernkogel

Auch bestgehütete Geheimnisse finden einmal den Weg an die Öffentlichkeit. Und so ist es jetzt geschehen, dass die Bezirksblätter ...