Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

2006/07 – 2016/17 im Fokus

Auch in dieser Woche wollen wir natürlich wieder unserem Versprechen nachkommen. Wir blicken zurück in die Vergangenheit der Geschichte „50 Jahre Großarler Bergbahnen“ und bieten Ihnen zugleich eine kleine Einsicht in die Inhalte der Chronik.

 

Ersatz des Doppelsesselliftes Hochbrand…

Da der Doppelsessellift Hochbrand nicht mehr der zeitgemäßen Beförderungstechnik entsprach, beschäftigte man sich mit dem Ersatz dieser Anlage. Im Jahre 2006 entschloss man sich mit überwiegender Mehrheit der beschlussfassenden Organe für den Ersatz des Doppelsesselliftes durch eine 8er Kabinenbahn mit unveränderten Standorten der Tal- und Bergstation.

Auszeichnung zu „Salzburgs innovativster Tourismusregion“…

Im Jahre 2012 wurde dem Tourismusverband Großarltal sowie den Großarler Bergbahnen der Zipfer-Tourismuspreis zur innovativsten Tourismusregion verliehen. Die Projekte: Morgenskifahren („Skikeriki“), zeitweise das Riesenschnee-Iglu, Ruheplatzln, Fun Area und Free-Wlan konnten überzeugen. Die Großarltaler Berghighlights erfreuen sich nach wie vor größter Beliebtheit.

 

Errichtung des Beschneiungsteiches Himmelreich…

2016 wurde der Bau des Speicherteiches Himmelreich in einer Dimension von 70.000 m3 Fassungsvermögen umgesetzt. Die Restfertigstellung erfolgte diesen Sommer (2017). Zudem wurde auch in die Beschneiung tatkräftig investiert. Mittlerweile sind 90 % der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein technisch beschneibar.

 

Mit dem heutigen Blogbeitrag haben wir unsere Reise in die Vergangenheit zu Ende gebracht. Ausführliche Geschichten zu „50 Jahre Großarler Bergbahnen“ finden Sie in der Chronik, welche morgen beim Tag der offenen Tür anlässlich unseres 50-jährigen Bestehens erscheint. Wir dürfen nochmals ganz herzlich dazu einladen und freuen uns über Ihr Kommen. Ein spannendes und interessantes Programm wartet auf Sie.

 

Meine Kolleginnen und Kollegen (Verena, Lisi, Felix sowie Josef) und ich durften heute bereits eine Fahrt mit der Glasbodengondel machen. Nervenkitzel und Adrenalinkick sind garantiert – lassen wir Bilder sprechen…

 

2006/07 – 2016/17 im Fokus
5 (100%) 3 Stimme[n]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Bauernhof-Blog

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu [...]

Themen & Archiv