Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

1976/77 – 1985/86 im Fokus

Wir suchen nach Geschichten. Wir suchen nach den passenden Wörtern. Wir suchen Bilder die Emotionen wecken. Wir tüfteln. Wir lesen. Wir ändern. Wir entdecken.

WIR GESTALTEN EINE CHRONIK!

Klingt spannend? Ist es auch! Denn die 50-jährige Geschichte der Großarler Bergbahnen beinhaltet unfassbar viele bewegende Momente und Meilensteine. Gerade befinden wir uns am Feinschliff der Chronik. Anfang nächste Woche geht’s in den Druck. Bis dahin gibt es natürlich noch einiges zu tun. Ein paar Impressionen von unserer Arbeit…

Nun nutzen wir aber die Chance und entdecken die Ereignisse der Zeitspanne 1976/77 – 1985/86.

Die Elektrifizierung aller Anlagen…

Im Jahre 1976 erfolgte die Elektrifizierung aller Anlagen im Großarltal. Zuvor wurden die Anlagen mit Diesel betrieben.

Weitere Investitionen folgten…

Im Jahre 1978 erfolgt der Bau des Doppelsesselliftes Hochbrand und des Einsesselliftes Harbach. Bald wurde jedoch bemerkt, dass der Einsessellift Harbach nicht ausreichend war. Aus diesem Grunde wurde dieser im Jahre 1980 in einen Doppelsessellift ausgebaut.

Um auch den großen Andrang zum Kreuzkogel gerecht zu werden, erfolgte im Jahre 1983 der Bau des Doppelsesselliftes Kreuzkogel.

Einen kleinen Ausflug in die Mitarbeitergeschichte des Unternehmens möchten wir Ihnen natürlich nicht vorbehalten.

Der erste Betriebsleiter…

Viel hat er miterlebt und mitgetragen. Vom „tampern“ (anfangs wurden die Pisten mittels Muskelkraft getreten, als noch kein Pistengerät zur Verfügung stand) bis hin zum Bau der Panoramabahn Großarltal und noch viel mehr. Die Rede ist von Florian Heigl sen. (Großrodelberg). Dieser war mit Eintritt im Jahre 1966 der erste Mitarbeiter im Unternehmen sowie Betriebsleiter bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1996.

Betriebsleiter Florian Heigl mit dem ersten Pistengerät

Betriebsleiter Florian Heigl mit dem ersten Pistengerät

Sind Sie neugierig auf mehr? Bereits nächste Woche geht’s weiter und schon bald erscheint auch die Chronik! Wir freuen uns schon sehr, in Kürze das fertige Ergebnis in den Händen halten zu dürfen. Spätestens am 10. September 2017 haben auch Sie die Möglichkeit dazu. Wir freuen uns auf Ihr Kommen am Tag der offenen Tür – frei nach dem Motto „Bergbahn-Er-Leben“.

 

1976/77 – 1985/86 im Fokus
5 (100%) 16 Stimme[n]

Eine Antwort auf 1976/77 – 1985/86 im Fokus

  • Wir waren das erste mal 1976 in Großarl zum Skifahren und anschließend bis heute . Großarl ist für uns eines der besten Urlaubsorte . Sehr empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Bauernhof-Blog

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu [...]

Themen & Archiv