Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

100. Urlaub im Großarltal

Eines gleich vorweg: Urlaub ist bekanntlich eine sehr emotionale Sache. Braucht er doch neben der Gesundheit zwei der weiteren wichtigsten Dinge im Leben, die man eigentlich ungern abgibt, nämlich Zeit und Geld. Beides braucht es für den Urlaub. Um so mehr ehrt es uns, dass so viele Gäste Jahr für Jahr immer wieder nach Großarl und Hüttschlag kommen und hier als echte Stammgäste sowas wie eine zweite „Heimat auf Zeit“ gefunden haben. Rein statistisch gesehen sind es zwischen 60 und 70 % unserer Gäste (je nach Jahreszeit), die hier ihren Urlaub mindestens 2 mal verbracht haben und somit in der Statistik als „Stammgäste“ geführt werden.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Für viele ist es die einzigartige Landschaft, das angenehme Klima, sind es die Berge, die Almen, die Pisten, die Skihütten, die Freundlichkeit der „Liftler“, … ja und immer wieder sind es die Gastgeber – vom kleinen Bauernhof bis hin zum großen Wellnesshotel. Klingt jetzt fast ein bisschen wie Eigenlob. Ist es aber nicht. Sollte vielmehr ein Dank meinerseits an die vielen hervorragenden Gastgeber im Tal sein, die sich Tag für Tag um ihre Gäste bemühen. Wie sehr unseren Gästen das Großarltal am Herzen liegt, sieht man unter anderem auch an den Kommentaren unserer Stammgäste zu dem einen oder anderen Blogeintrag wie zum Beispiel zum Beitrag „Frühstück hart verdient“. Und das freut mich. Unser Blog soll ja nicht nur informieren, sondern auch dazu dienen, zu diskutieren und seine Meinungen auszutauschen.

Wir wollen diesen Blog grundsätzlich nicht dazu benutzen, alle Gästeehrungen aufzulisten. Es sind deren einfach zu viele und da wäre die Gefahr zu groß, den einen oder anderen zu vergessen und dadurch zu beleidigen. Und das wollen wir nicht. Trotzdem möchte ich heute einmal einen Dank an alle Stammgäste aussprechen, die Jahr für Jahr hier ihren Urlaub verbringen – somit wertvolle Zeit und Geld im Großarltal ausgeben – und quasi stellvertretend für alle Gäste mich bei Familie Charlotte und Rudolf Knerr aus  Regensburg bedanken, die letzte Woche ihren 100. Urlaub (im Laufe von ca. 45 Jahren) im Hotel Alte Post in Großarl verbrachte. So ein Jubiläum gehört schon gebührend gefeiert und sollte auch nicht unerwähnt bleiben. Na dann Prost und auf die nächsten 100!

v.l.n.r:: Maria Knapp, Heinrich Wunder (21 x), Toni Knapp jun. mit Freundin Maria, Toni Knapp, Toni Knapp sen. mit Gattin Gretl (vorne sitzend), Rudolf und Charlotte Knerr (100 x), Thomas Wirnsperger

100. Urlaub im Großarltal
5 (100%) 3 Stimme[n]

Eine Antwort auf 100. Urlaub im Großarltal

  • Hallo Thomas,
    wieder einmal ein toller Blog-Eintrag von Dir.
    Heute mal ein Dankeschön von treuen Stammgästen an Dich und Dein Team. Es kommt natürlich nicht von ungefähr, das Jahr für Jahr so viele Stammgäste zu Euch ins Großarltal kommen. Mit welcher Herzlichkeit und Freundlichkeit ihr euren Gästen immer versucht etwas Neues zu präsentieren ist schon bemerkenswert. Auch an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber in eurem Tal. In unserem Fall ebenfalls das Hotel Alte Post und die Familie Knapp. Mittlerweile für mich in 3. Generation. Wenn man wie ich mit 3 Jahren das erste Mal bei Euch auf Urlaub war, kann man wirklich von einer zweiten Heimat auf Zeit sprechen (mittlerweile auch schon 45 Jahre). Man kommt nicht mehr als Gast sondern als Freund zu Freunden.
    Hoffe, das wir noch viele Jahre zu Euch ins Großarltal kommen können. Ich denke, die 100. werden wir auch schaffen.
    Viele Grüße aus Eppertshausen von
    Jürgen und Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unser Bauernhof-Blog

  Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die das Leben lebenswert machen Im bäuerlichen Alltag ist [...]

Themen & Archiv