Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Alois Kreuzer geht das Leben nun etwas ruhiger an

Im Jahr 1990 standen wir durch den Bau der 6er Kabinenbahn Panoramabahn Großarltal an der Schwelle in ein neues wintertouristisches Zeitalter. Der Schnelligkeit, des Komforts, der massiven Investitionsverpflichtungen, aber auch der neuen großen technischen Herausforderungen für unsere Bergbahnmitarbeiter.

1990 war auch das Jahr in dem Alois Kreuzer ins Unternehmen Großarler Bergbahnen eingetreten ist und die Betriebsleitung für die neue Seilbahnanlage, nach wie vor die Aorta in unser Skigebiet, übernahm. Die damaligen Liftgeschäftsführer Anton Knapp, Richard Lackner und Lorenz Prommegger waren von seinen Qualitäten überzeugt und sie haben Recht behalten.

Alle weiteren Investitionsmaßnahmen begleitete der Lois, so nennen wir ihn, in der Errichtungsphase als versierter Bauleiter und wenn sie dann in Betrieb gingen, als Betriebsleiter. Jetzt auf die Seilbahnanlagen bezogen. Auch bei den großen Beschneiungsbaustellen brachte er seine Fachkompetenz an vorderster Front mit ein. Zuletzt bei den großen Beschneiungsinvestitionen samt Teich Himmelreich im Jahr 2016. Aber man merkt einfach, dass es etwas zäher wird, hatte er im letzten Jahr einmal gemeint.

Viele gute persönliche Eigenschaften haben aus ihm eine Top-Führungskraft gemacht. Ich würde meinen, dass auf ihn die Bezeichnung „Ausnahmetalent“ durchaus zutreffend ist. 27 Jahre sind wir diesen Weg auch gemeinsam gegangen. Nun ist er mit Ende des letzten Monats in den Ruhestand gewechselt, das ist wohlverdient. Auch wenn er mir persönlich und den Großarler Bergbahnen abgehen wird. Aber das Leben ist so. Es geht weiter. Bei uns im Unternehmen mit einem jungen Team. Und beim Lois soll der neue ruhige Lebensabschnitt lange andauern und möglichst sonnig sein, sinnbildlich gemeint.

Lieber Lois, genieße die neue Lebensqualität. Der liebe Gott möge weiterhin gut auf Dich schauen. Danke, pfiati.

 

Jetzt bewerten

3 Antworten auf Alois Kreuzer geht das Leben nun etwas ruhiger an

  • Lieber Lois!
    Danke für die gute Kooperation über mehrere Jahrzehnte am Schiberg!
    Alles Gute und Gesundheit!
    Grüße aus dem Nachbartal-
    Ing. Rudi Egger

  • Thomas Wirnsperger

    Lieber Lois!

    Alles gute im wohlverdienten Ruhestand und danke für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Großarltal. Du hattest immer ein offenes Ohr, wenn wir was gebraucht haben, sei es für Dreharbeiten, Veranstaltungen, etc. Dafür mein ganz besonderer Dank und alles Gute im (Un-)Ruhestand.

    Thomas Wirnsperger

  • Lieber Lois!

    Der USV-Großarl Sektion Ski-Alpin möchte sich bei dir für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken.
    Wir wünschen dir für deinen wohlverdienten Ruhestand alles Gute und viel Gesundheit.

    Alois Rohrmoser
    Sektionsleiter Ski-Alpin

Unser Bauernhof-Blog

  Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die das Leben lebenswert machen Im bäuerlichen Alltag ist [...]

Themen & Archiv