Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

5 Tipps für das kommende Wochenende

Sie haben dieses Wochenende noch nichts vor? Dann habe ich für Sie 5 Tipps zusammengestellt, was Sie dieses Wochenende im Großarltal auf keinen Fall verpassen sollten!

  1. Die Loosbühelalm, die Breitenebenalm, die Heugathalm, die Aigenalm-Paulhütte sowie die Saukaralm haben schon geöffnet. Rein in die Wanderschuhe, rauf auf die Berge. Das bisschen Regen heute und morgen hält die Regenjacke ab.

    Die Breitenebenalm ist unter anderen schon geöffnet

    Die Breitenebenalm ist unter anderen schon geöffnet

  2. Die Bergbahnen starten am Samstag (bei Schönwetter) in den Sommerbetrieb. Gemütlich können Sie raufgondeln und runterwandern. Besonders empfehlenswert ist der Gamssteig. Da können Sie Ihre Geländegängigkeit unter Beweis stellen und Ihr Gamsjaga-Diplom machen.

    Gamssteig-Tour

    Gamssteig-Tour

  3. GROSSARLTAL-DERBY – Fußballfans aufgepasst! Großarl gegen Hüttschlag. Da gehen die Fronten hoch. Beste Stimmung ist am Fußballplatz Großarl garantiert. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Anschließend gibt es eine Party im Zelt.
  4. 10-Jahres-Feier Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Großarltal. Unglaublich, aber wahr, die ehemalige Kindervolkstanzgruppe gibt es mittlerweile 10 Jahre. Wie die Zeit vergeht… Das gehört natürlich gebührend gefeiert. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr vor dem Gemeindeamt. Hier treffen sich die Vereine und marschieren gemeinsam in die Kirche. Festgottesdienst ist um 18.00 Uhr. Anschließend gemeinsamer Tanz und Plattler aller Trachtler am Marktplatz Großarl. Ab 20.00 Uhr lädt die Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Großarltal zum Maitanzl ins Hotel Großarler Hof. Die Großarler Tanzlmusi spielt dabei auf. Eintritt Vorverkauf € 6,00; Abendkasse € 7,00.

    Volkstanz- und Schuhplatterlergruppe

    Volkstanz- und Schuhplatterlergruppe

  5. Nach vielleicht einer Fußball-Siegesfeier oder der 10-Jahres-Feier gehen wir es am Sonntag Abend gemütlich an. Um 20.15 Uhr strahlt Melodie TV die Sendung „Melodien der Berge aus dem Großarltal, dem Tal der Almen“ aus. Gedreht haben wir die Sendung im Juli 2013. Wer sie damals verpasst hat, hat jetzt noch einmal die Chance, die Sendung wieder zu sehen. Und wer sich nicht mehr ganz genau daran erinnern kann bzw. wieder Lust auf schöne Bilder, Geschichten und Musik aus dem Großarltal hat, der ebenso :) Melodie TV ist über den Satellit ASTRA auf der Frequenz 11.244 GHs und in zahlreichen Kabelnetzen frei empfangbar.

    Dreh von Melodien der Berge

    Dreh von Melodien der Berge

 

 

Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu [...]

Themen & Archiv