Google+
RSS-Feed
Link zum YouTube-Kanal
Link zur Facebook-Fan-Page
Link zu Pinterest
Link zu Flickr
Thomas Wirnsperger

Palmen am Berg

28. März 2012 | 2 Kommentare » | geschrieben von

Mit zahlreichen Überraschungen wartet die heurige Lady-Skiwoche auf. Tombola mit Verlosung von 3 “Gondel-Dinner” und weiteren insgesamt 100 Preisen, süße Mitternachtsüberraschung am Montag, … Nach 2 gelungenen Veranstaltungen im Partyzelt am Samstag und Montag stand gestern ein fulminanter Skitag mit Sonnenskilauf am Programm. Und auch da war beim Ausstieg aus der Gondelbahn die Überraschung riesengroß: Da zieren doch tatsächlich mehrere Palmen den Eingang vor dem Schnee-Iglu. Da kommt gleich am frühen Morgen schon wieder Party-Feeling auf.

"Palmenstrand" am Schnee-Iglu

"Palmenstrand" am Schnee-Iglu

Südsee-Feeling am Panoramaplateau

Südsee-Feeling am Panoramaplateau

Nach dem bereits traditionellen Lady-Skirennen (mit Gruppeneinteilung nach Haarfarbe :-) ) stand das Skiguiding mit den Wirten und einigen weiteren Unternehmern des Tales am Programm. Danach lockte eine Hüttengaudi mit Schmankerlbuffet und musikalischer Umrahmung durch die Pongauer Nachtfalter in der Laireiteralm sowie eine Aprés-Ski-Party mit DJ Matty Valentino in Rupi´s Schirmbar. Ins Tal ging´s dann gegen 21.30 Uhr doch lieber mit der Gondel, als mit den Skiern, schließlich wurde im Laufe des Tages ja doch so mancher Boden eines Glases erblickt … Mehr Bilder von der Lady-Skiwoche 2012 gibt es hier.

Gleich geht´s los: Skiguiding mit Toni und Andi

Lauter fröhliche Gesichter - Skiguiding mit Toni und Andi

Gleich geht´s los: Vom "Palmenstrand" auf die Piste

Gleich geht´s los: Vom "Palmenstrand" auf die Piste

Skiguiding mit Uko Chris jun. und Pichler Tom

Skiguiding mit Uko Chris jun. und Pichler Tom - und alle strahlen mit der Sonne um die Wette

Kommentare


  1. friesenmary

    Wedeln unter Palmengrün
    kannst nur in GROSSARL seh’n.
    Den Tag verschönert vom Lady-Guide,
    Daheimgebliebene: blaß vor Neid !

    da wär’ frau gern dabei …
    doch das Leben ist k-ein Ponyhof


  2. manfred

    Da könnte man(n) ja wirklich der neid fressen!! SCHADE, dass ich nicht dabei sein konnte! Aber in der dritten Jännerwoche war es mit den vier Mühl4ter Damen ebenso schön!!! Falls sie es lesen, schöne Grüsse von den Busfahrern der ÖBB!!! Manfred

Trackbacks und Pingbacks