Telefon +43 (0) 6414 / 281 +43 (0) 6414 / 281 info@grossarltal.info
Tourismusverband Großarltal
Google Plus Facebook Twitter YouTube Pinterest Flickr

Was Gott durch Berge getrennt hat

… soll der Mensch nicht durch Schneeanlagen verbinden. Wir haben diese sicher uralte Weisheit offensichtlich zu ernst genommen und kiefeln jetzt etwas daran. Die Schneeanlage endet nämlich nicht einmal 100 Höhenmeter unterhalb des Gipfels am Kreuzkogel. Und in so ganz atypischer Weise wachsen die Schneemassen mit zunehmender Höhenlage nicht in jenem Ausmaß an wie das sonst so der Brauch war. Das wirkt sich nun in der Weise aus, dass wir schon viele gute Abfahrtsmöglichkeiten im Großarltal und sogar zwei Pisten bis ins Tal mit besten Bedingungen haben! Gestern selbst gefahren – sollte ein Versuch sein die Glaubwürdigkeit der Aussage zu unterstreichen.

Schneevorhersage Großarltal

Trotz „Abfahrt bis ins Tal“ haben wir aber am anderen Ende des Berges den Lückenschluss in unserer Skischaukelverbindung wegen ein paar hundert Metern noch nicht geschafft. Bisher! Denn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist es bald so weit. Der heutige Schneebericht verheißt uns am Berg von Donnerstag bis Samstag 82 cm Neuschnee. Wow, ganz toll. Und wenn jetzt schlimmstenfalls sogar nur die Hälfte davon kommen würde, wäre das immerhin noch fast ein halber Meter Neuschnee, der unsere restlichen Probleme auf einen Schlag lösen und das Abfahrtsangebot zumindest verdoppeln sollte.

Nun haben mir Pistenchef und Betriebsleiter streng aufgetragen nichts zu versprechen. Ich trau mich jetzt nicht mehr anders, aber es müsste schon ganz blöd zugehen, wenn wir nicht zumindest ab Samstag (11. Dezember) die Skischaukel ins Gasteinertal aufsperren könnten. Jetzt sogar eingerechnet, dass wir auch für’s Präparieren der hoffentlich ergiebigen Neuschneemengen etwas Zeit brauchen.

Wir sind schon wieder sehr vom Winter verwöhnt – wie gut könnte jetzt auch noch alles grün sein – und wollen dann alles gleich auf einmal haben. Aber wir waren auf den Winter gut eingestellt – unsere naturbeobachtenden Bauern haben viel Hoffnung in uns geweckt. Und es schaut ganz nach Treffsicherheit aus (zu dieser Geschichte geht’s hier).

Jetzt bewerten
Unser Bauernhof-Blog

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu [...]

Themen & Archiv