Google+
RSS-Feed
Link zum YouTube-Kanal
Link zur Facebook-Fan-Page
Link zu Twitter
Link zu Pinterest
Link zu Flickr
Josef Gruber

Kaiserschmarrn in 2 ½ Minuten

12. März 2009 | 2 Kommentare » | geschrieben von

Ich hab zur Abwechslung einmal in einer Großarler Skihütte, der Laireiteralm, vorbeigeschaut. Unsere Berggastronomie strahlt besondere Romantik aus und bietet Speisenangebot in hoher Qualität.  In privater Mission würde ich eher die Bar bevorzugen, da dienstlich unterwegs habe ich doch ohne Umwege die Küche anvisiert. Kochen gehört nicht zu meinen Stärken, daher war es auch gescheiter bei Hüttenwirtin Heidi Laireiter nachzufragen wie eine unserer bodenständigsten österreichischen Süßspeisen, der Kaiserschmarrn, entsteht. Ist gar nicht so schwer und geht schnell wie Sie im folgenden Video sehen. Mahlzeit!

Kommentare

  1. Johannes Hettegger
    Hannes

    mmmh, da bekommt man ja richtig Appetit!
    Original gehören aber noch Rosinen in einen Kaiserschmarrn!

  2. Hallo Hannes!

    Du meinst so wie in Sekunde 22?

Trackbacks und Pingbacks